FANDOM


AKIRA-KLASSE
AkiraTorpedo
Eigenschaften
Name:

AKIRA-KLASSE

Klassifizierung:

Schwerer Kreuzer

Modifikationen:

(2371) Leichter Angriffsträger [1]

Länge:

464,5m

Breite:

316,7m

Höhe:

87,2m

Sensoren:

Standard

Bewaffnung:

4 Klasse X Phaserbänke
15 Torpedowerfer

Mannschaft:

450-500 [2] Standard

Hangar:

Bis zu 40 Jäger der SKORPION-KLASSE [3]
Diverse Shuttles

In Dienst gestellt:

2368

Zugehörigkeit:

Sternenflotte

Die AKIRA-KLASSE ist eine Raumschiffklasse der Föderation aus dem späten 24. Jahrhundert und ist Teil eines umfangreichen Modernisierungsplans der Sternenflotte.

Die Raumschiffe der AKIRA-KLASSE wirken unter anderem bei der Verteidigung der Erde im Jahr 2373 bei dem Angriff der Borg und im Dominion-Krieg mit.


Einsätze Bearbeiten

Obwohl diese Klasse ebenfalls zu den neueren in der Sternenflotte gehört, hat sie einige bemerkenswerte Auftritte im Laufe ihrer noch jungen Dienstzeit gehabt. Dazu zählen beispielsweise folgende erfolgreiche Missionen:

  • 2373 sind mindestens drei Schiffe der AKIRA-KLASSE daran beteiligt, einen erneuten Angriff durch einen Borg-Kubus abzuwehren, dessen Auftrag es gewesen ist, ein weiteres Mal zu versuchen, die gesamte Menschheit zu assimilieren. Unterstützt wird sie durch weitere Einheiten der Sternenflotte. Erst durch Eintreffen der brandneuen USS ENTERPRISE / NCC-1701-E kann das als Schlacht von Sektor 001 bekannt gewordene Gefecht erfolgreich geschlagen werden.
  • 2374 gelingt es einer Spezialeinheit der Romulaner, den Prototypen eines Kriegsschiffes der Sternenflotte, die USS USS PROMETHEUS / NCC-74913, zu kapern. Bei dem Versuch diesen Prototypen in romulanisches Territorium zu bringen und an den Tal´Shiar zu übergeben, ist auch ein Schiff der AKIRA-KLASSE im Einsatz und vereitelte mit der gerade zurückeroberten PROMETHEUS und zwei Schiffen der DEFIANT-KLASSE das Vorhaben der Romulaner.
  • 2378 sind einige Schiffe dieser Klasse Teil der Flotte, die sich etwa ein Lichtjahr entfernt von der Erde nahe des Ausgangs eines Transwarpkanals der Borg positioniert hatte, um einem möglichen erneuten Versuch einer Invasion zu begegnen.


Design Bearbeiten

Schon auf den ersten Blick sieht man große Ähnlichkeiten mit der 200 Jahre alten NX-KLASSE. Sie verzichtete ebenfalls auf eine eigenständige Antriebssektion, stattdessen wird der Warpantrieb durch zwei Warpgondeln bewirkt, die durch einen katamaranähnlichen Aufbau mit der großen Untertassensektion verbunden sind.


Die AKIRA-KLASSE in STAR TREK - DIVIDEDBearbeiten

Bekannte Raumschiffe dieser Klasse Bearbeiten


Die AKIRA-KLASSE in STAR TREK - ICICLEBearbeiten

Die AKIRA-KLASSE ist bereits mit dem erneuten Auftauchen der Romulaner in Föderationsraum, nachdem fast einhundert Jahren, in denen sie sich in ihr eigenes Herrschaftsgebiet zurückgezogen hatten, vom Sternenflottenkommando, gegen Mitte der 2360er Jahre in Auftrag gegeben worden, um einer drohenden erneuten Gefahr durch dieses Volk begegnen zu können.

Zum Jahreswechsel 2366/2367 wird, durch das Eindringen eines Borg-Kubus´ in den Föderationsraum um so eindringlicher klar, wie sehr eine neue, stark bewaffnete, Kreuzerklasse erforderlich wird, um gegen solchen Gefahren besser gewappnet zu sein.

Im Herbst des Jahres 2367 wird, in der Antares-Flottenwerft der Prototyp dieser neuen Raumschiffsklasse, die USS AKIRA / NX-62497, fertiggestellt. Zur Kommandantin dieses neuen Kreuzer-Typs wird vom Oberkommando der Sternenflotte Captain Marina Ramirez-Escobar ausgewählt. Ramirez-Escobar nimmt das Raumschiff bereits während der Werkstattflüge unter ihre Fittiche und sie trägt ihren Anteil daran, dass die AKIRA bereits zu Beginn des Jahres 2368 offiziell in Dienst gestellt werden kann.

ICICLE-092-E

Die USS EXODUS im Jahr 2371

Im Frühjahr des Jahres 2371 wird die USS EXODUS / NCC-77007 in Dienst gestellt. Die EXODUS ist das erste Schiff dieser Klasse, dass als leichter Träger konzipiert ist. Dieses Schiffskonzept setzt, nach der Meinung des Sternenflottenkommandos einen neuen Typ von Schiffskommandant voraus, und der Admiralstab ist der festen Überzeugung, in Valand Kuehn genau diesen Typ Offizier gefunden zu haben. Demzufolge wird Kuehn im Frühjahr 2371 zum Captain befördert und er erhält das Kommando über die EXODUS.

ICICLE-Beauty640

Die USS ICICLE mit zusätzlichem Waffenmodul

Gegen Ende des Jahres 2378 wird von Ingenieurs-Corps der Sternenflotte, mit der USS ICICLE / NCC-79823, eine modifizierte Angriffsträger-Variante, die über zwei Warpkerne, ein zusätzliches Waffenmodul und sechs schwere Pulsphaser verfügt, entwickelt und getestet. Kommandant dieses Schiffes wird zu Beginn des Jahres 2379, nachdem alle Werkstattflüge und Systemtests abgeschlossen sind, der andorianische Captain
Tar´Kyren Dheran. Obwohl sich dieses Raumschiff, in den Händen des risikofreudigen Andorianers, als ein hoch effektives Instrument zur Gefahrenbekämpfung erweist, bleibt die ICICLE das einzige Raumschiff seiner Art, da bereits zur Mitte der 2380er Jahre hin modernere Schiffsklassen, wie die STARDUST-KLASSE, welche dieselbe Effektivität besitzen, entwickelt und in Dienst gestellt werden.


Bekannte Raumschiffe dieser Klasse Bearbeiten


AnmerkungenBearbeiten

  1. STAR TREK - ICICLE
  2. Taktische Flotten - (STAR TREK - ICICLE)
  3. Angriffsträger-Variante - (STAR TREK - ICICLE)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.