FANDOM


Admiral ist ein militärischer Rang der von vielen Organisationen verschiedenster Kulturen verwendet wird. Traditionell stammt diese Bezeichnung aus der Seefahrt und beschreibt den Obersten bzw. Ältesten in der Marine, nach dem Captain und den Kommandanten kleinerer Verbände, den Commodores bzw. Fleetcaptains. In der Sternenflotte ist es üblich, alle Flaggoffiziere als Admiral anzusprechen.

Ein Admiral ist der Oberbefehlshaber einer Flotte und befehligt so mehrere Schiffe auf einmal. Dieser Grad ist gleichrangig mit einem General oder einem Legat der Cardassianischen Armee, ist allerdings auch im romulanischen Sternenimperium als Admiral zu finden.

Die Aufgaben eines Admirals wurden im England des 16. Jahrhunderts an drei Flaggoffiziere im Admirals-Rang vergeben. Der Admiral selbst hatte das Kommando über drei Flottenteile, der Vizeadmiral befehligte die vorderste Flotte und war der Stellvertreter des Admirals, der dritte befehligte die Reserve und wurde so Konteradmiral genannt. Der Dienstälteste aller Admiräle war zugleich der Stellvertreter des Kriegsministers und hielt den Titel Flottenadmiral oder Commander-in-Chief.

In der irdischen Sternenflotte ist der Admiral an je vier Rangpins auf den Schulteraufsätzen zu erkennen.

In der Sternenflotte des Jahres 2380 erkennt man den Admiral an vier, in einem Rechteck eingefassten, Rankpins auf beiden Seiten des Uniformkragens.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki