FANDOM


Antimaterie ist ein Begriff angewandt auf Stoffe und Partikel mit identischen Eigenschaften zu ihren Gegenparts aus Materie aber mit gegenteiligen Eigenschaften im Bereich der elektrischen Ladung. (Beispiel: Elektronen haben Negative Ladung, Positronen haben aber positive.) Wenn Materie mit ihrem Antimateriegegenstück aufeinandertrifft löst dies eine Reaktion aus, bei der beide unkontrolliert annihiliert werden. Wegen dieser Annihilationsreaktion hat Antimaterie in den meisten Fällen eine sehr kurze Existenzzeit und es werden zur Lagerung von Antimaterie technische Schutzmaßnahmen gegen diese Reaktion benötigt, welche aber widerum Energie bedürfen. Diese Energie muss gegebenenfalls technisch gewährleistet sein um Antimaterietechnologie anwenden zu können.

Antimaterie ist unter Anderem mit Hilfe von Teilchenbeschleunigern erzeugbar.

Technisch wird Antimaterie in Warpkernen in einer Materie-Antimaterie-Annihilation als Energielieferant verwendet, aber auch in vielen Waffentechnologien genutzt. Eine weitere Anwendung von Antimaterie ist ausserdem das Positronische Gehirn.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki