FANDOM


Für die Person aus dem Spiegeluniversum siehe: Chakotay (Spiegeluniversum)


CanonBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

Chakotay
Chakotay.jpg
Spezies: Mensch
Geschlecht: männlich
Rang: Commander
Geburtsname: Amal Kotay
Fraktion: Sternenflotte
Nationalität: Föderationsbürger
Geburtsdatum: 2339
Geburtsort: Erde
Familie
Vater: Kolopak
Geschwister: 1. Schwester

Chakotay ist ein Mensch indianischer Herkunft. Er hat uramerikanische Vorfahren aus der Gegend um Arizona und ist ein sehr spiritueller Mensch, der darüber hinaus vegetarisch lebt.

Er wächst in einer Kolonie nahe der cardassianischen Grenze auf, wo auch andere Mitglieder seines Stammes, des Kautschukbaumvolkes, leben.

Als Junge kümmert er sich um seinen Großvater, der unter Halluzinationen leidet, welche durch einen Gendefekt ausgelöst sind. Der Gendefekt kann bei Chakotay noch vor seiner Geburt unterdrückt werden, später jedoch wird er von Wesen aktiviert, die versuchen, mit der USS VOYAGER / NCC-74656 in Kontakt zu treten.

Er regt sich als Kind oft darüber auf, dass sein Stamm sich nicht wie andere Stämme an das 24.Jahrhundert anpasst. Sein Vater, der die alten Traditionen seines Volkes pflegt, ist darüber sehr enttäuscht.

Seitdem er sechs Jahre alt ist interessiert sich Chakotay für Paläontologie.


Karriere in der Sternenflotte Bearbeiten

Mit 15 Jahren tritt er, gefördert von Captain Sulu, aber gegen den Willen seines Vaters Kolopak in die Sternenflottenakademie ein. Chakotay hat auf der Akademie die Angewohnheit sehr unordentlich zu sein.

Bei seinem ersten Einsatz dient er auf einem Raumschiff, welches den Erstkontakt mit den Tarkannanern herstellen soll. Er hat dieses Volk gründlich studiert und nervt nun den Captain solange, bis dieser ihn in das diplomatische Team aufnimmt. Als die Delegierten der Tarkannaner an Bord des Schiffes kommen, begrüßt er sie mit der traditionellen Geste für Hallo. Er streckt einen Arm aus, umschließt mit der anderen Hand dessen Handgelenk und lässt nun den Arm kreisen. Er weiß jedoch nicht, dass es für Männer und Frauen unterschiedliche Gesten gibt. Somit hat er der Botschafterin der Tarkannaner einen unsittlichen Antrag gemacht.

Das letzte Mal, dass Chakotay das Sternenflottenhauptquartier besucht, ist der 3. März 2368. Er legt an diesem Tag sein Offizierspatent nieder und beendet somit seine Karriere bei der Sternenflotte im Dienstgrad des Lieutenant-Commander.


Maquis Bearbeiten

Chakotay verlässt die Sternenflotte und schließt sich dem Maquis an, weil er den Platz seines Vaters einnehmen will, der kurz zuvor im Kampf gegen die Cardassianer bei der Verteidigung von Dorvan V stirbt. Durch seine Führungsstärke steigt er dort rasch auf und erhält bald das Kommando über die SS VAL JEAN, einen Maquis-Raider, und deren Besatzung. Zusammen mit seiner Crew wird er dann 2371 von dem Fürsorger in den Delta-Quadranten verschleppt.


Delta-Quadrant Bearbeiten

Im Delta-Quadranten müssen er und seine Crew mit der der USS VOYAGER / NCC-74656 wegen hoher Verluste an Menschenleben und der Zerstörung des Maquisschiffes durch die Kollision mit einem Kazon-Kreuzer zusammenarbeiten, um einen Weg zurück in den Alpha-Quadranten zu finden.

Chakotay willigt ein, dass seine Crew auf der VOYAGER dienen soll, eine andere Wahl hat er kaum. Er selbst wird Erster Offizier auf der VOYAGER. Er ist unter den neu aufgenommenen Maquis der einzige, der in seiner Vergangenheit nicht nur Sternenflotten- sondern auch Kommandoerfahrung hat.

Auch wenn er nicht immer dieselbe Meinung wie Captain Janeway hat, so wird er im Laufe der Zeit zum engsten Vertrauten des Captains.

2378 kommen sich Seven of Nine und Chakotay näher. Im selben Jahr kehren Chakotay und die VOYAGER mithilfe eines Transwarpzentrums der Borg zurück in den Alpha-Quadranten.


Non-CanonBearbeiten

Chakotay in STAR TREK - ICICLEBearbeiten

  • Am 3. März 2368 nimmt Sylvie LeClerc Chakotay flüchtig wahr, als sie das Sternenflottenhauptquartier verlässt.
  • Im Sommer 2381 wird Captain Chakotay von Konteradmiral Valand Kuehn damit beauftragt, Kontakt zu dem Voth Forra Gegen aufzunehmen, da er das Echsenwesen persönlich kennt. Worum es bei dieser Kontaktaufnahme geht, ist zu diesem Zeitpunkt, außer Chakotay selbst, nur Valand Kuehn und seiner Stellvertreterin, Commodore Sylvie LeClerc, bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki