FANDOM


AllgemeinesBearbeiten

Präsident 2293.jpg

Der Föderationspräsident von 2293

Diese Spezies zeichnet sich durch einen ausgeprägten Schädelkamm aus, und besitzt damit eine gewisse Ähnlichkeit mit den Klingonen.

Ein Angehöriger dieser Spezies dient im Jahr 2285 als Offizier in der Sternenflotte. Er ist Steuermann an Bord der USS SARATOGA / NCC-1867 einem Schiff der MIRANDA-KLASSE

Diese Spezies ist Mitglied der Föderation. Im Jahr 2293 bekleidet ein Angehöriger dieser Spezies das Amt des Präsidenten der Föderation.

Canonisch wird der Name dieser Spezies nie erwähnt. Lediglich in Sekundärliteratur zu STAR TREK wird der Name "Efrosianer" für dieses Volk verwendet.


Efrosianer in STAR TREK - DIVIDED[1]Bearbeiten

Geschichte

Bei dem Planet Efrosia handelt es sich nicht um den Entstehungsplaneten der Efrosianer, sondern um eine frühe Siedlungswelt klingonischer Kolonisten, die von Qo´noS aufbrachen, bevor der erste Warpantrieb entwickelt worden war - zur Zeit des "Ersten Imperiums" Jahrtausende vor der Zeit des Kahless.

Bei dem Schiff handelte es sich um ein relativ primitives Generationsschiff mit Kälteschlafkammern, das mit 20.000 Freiwilligen an Bord aufbrach, um eine neue Heimat zwischen den Sternen zu finden. Hauptsächlich handelte es sich bei diesen Kolonisten um eine pazifistisch eingestellte Minderheit der klingonischen Spezies.

Das Schiff, ausgerüstet mit einem Dilatationsantrieb, welches in der Lage war, bis knapp unter Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen, war beinahe 170 Jahre unterwegs, bis die Systeme des vollautomatisch arbeitenden Raumschiffes einen Klasse M-Planeten lokalisieren konnten, und die Besatzung wiedererweckte.

Die Kligonen an Bord kamen überein, auf dem Planeten, den sie Efrosia nannten, was im Alt-Klingonischen so viel wie "Frieden" bedeutet, zu landen und ihn zu kolonisieren.

Die Lebensbedingungen auf dem Planeten erwiesen sich als weitaus härter, als die Kolonisten gedacht hätten, und bereits nach nur wenigen Generationen sanken sie in die Primitivität zurück. Mit der Zeit vergaßen sie woher sie ursprünglich gekommen waren, und bei den, als Nomaden auf dem Planeten lebenden Kolonistennachkömmlingen, lebten ihre Vorfahren, die von den Sternen kamen, nur noch als Sagengestalten weiter. Die Efrosianer vergaßen ihre ursprüngliche Herkunft.

Die Lebensbedingungen des Planeten härtete die Nachkommen der Kolonisten ab, die ihre Population schnell vergrößerten, und sich über die gemäßigten Zonen des relativ trockenen Planeten ausbreitete. Mühsam entwickelten sie im Laufe der kommenden Generationen neu, was ihre Vorfahren vergessen hatten, und eine neue, eigenständige Zivilisation entstand.

Im Zuge der Generationen entwickelten sich die Kopfkämme der Efrosianer zurück. Dafür entwickelten sich Wülste über der Stirn, um die Augen besser vor dem grellen Sonnenlich schützen zu können. Durch die Umstellung auf die planetare Kost, welche in den meisten Speisepflanzen und Früchten einen hohen Blauanteil besitzen, veränderte sich im Laufe der Generationen die Augenfarbe aller Efrosianer zu einem intensiven Blau.


Metabolismus

Durch die relativ hohe Schwerkraft des Planeten entwickelten die Efrosianer einen sehr kompakten und kräftigen Körperbau, der dem der Menschen deutlich, und selbst dem der Klingonen leicht, überlegen ist.

Efrosianer bevorzugen die Früchte ihres Planeten und das Fleisch einiger Säugetiere, die den Planeten Efrosia, in den Talebenen der weiten Canyons des Planeten, bevölkern.

Das Leben in den Tälern der Canyons, und das salzhaltige Gestein dieser Ebenen haben mit der Zeit für ein immer stärkeres Ausbleichen der Körperhaare gesorgt.

An die Verwandtschaft zu den Klingonen erinnern heute nur noch die Stirnwülste und die buschigen Augenbrauen.


Bekannte Efrosianer


FußnotenBearbeiten

  1. Alle Angaben dieses Absatzes sind Non-Canon und beziehen sich nur auf die Fan-Fiction: STAR TREK - DIVIDED.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki