FANDOM


Im Jahr 2337 wird Ishi Matzuro-Genda[1] in der japanischen Stadt Kyoto, als Ishi Matzuro, auf der Erde geboren.

Im Alter von 16 Jahren beginnt die zierliche junge Frau 2353 eine Ausbildung als Brückenoffizier an der Akademie der Sternenflotte, die sie im Sommer 2357 mit Bestnoten abschließt. Im Anschluss wird sie zur
USS ELMENDORF / NCC-45908 einem Raumschiff der EXCELSIOR-KLASSE, versetzt, wo sie ihren Dienst als Brückenoffizier im Rang eines Ensign antritt.

Im Herbst 2360, mittlerweile Lieutenant Junior-Grade, lernt Ishi Matzuro während eines Landurlaubs auf der Erde, den drei Jahre älteren Offizier des Sternenflottenstabes, Lieutenant Senior-Grade Takeshi Genda, kennen. Sie verbringt einige Zeit mit Genda und verliebt sich schließlich in ihn. Ihre Gefühle werden erwidert und beide versprechen einander in Kontakt zu bleiben.

Ishi Matzuro wird aufgrund ihrer Leistungen 2363 zum Lieutenant Senior-Grade befördert. Ein halbes Jahr später heiratet sie Lieutenant Takeshi Genda und trägt fortan den Namen Ishi Matzuro-Genda.

Während der Attacke eines Borg-Kubus in der Schlacht von Wolf 359 stirbt Takeshi Genda. Ishi Matzuro-Genda wird in der Folgezeit lange von Hassgefühlen gegen Captain Jean-Luc Picard verfolgt, der ihrer Meinung nach einen entscheidenden Anteil an den Vorkommnissen hatte, die zum Tod ihres Mannes führten.

Gegen Ende des Dominion-Krieges nimmt die ELMENDORF an einer Operation gegen das Dominion teil, welches von der USS ENTERPRISE / NCC-1701-E geleitet wird. Erneut branden negative Gefühle gegen Picard in der Japanerin auf. Im Anschluss an die Operation bittet Ishi Matzuro-Genda den Captain der ENTERPRISE um ein persönliches Gespräch. Picard zeigt sehr viel Verständnis für die Situation der Frau und nachdem beide in einem langen Gespräch, in dem Picard seine Version der damaligen Ereignisse darlegen konnte, trennen sich beide schließlich in entspannter Atmosphäre von einander.

Im Winter 2378 wird Ishi Matzuro-Genda zum Captain befördert und übernimmt das Kommando über die
USS SPITZBERGEN / NCC-88047, einem im Dominion-Krieg für Kampfeinsätze modifizierten Raumschiff der
NORWAY-KLASSE.

Als sie im Sommer 2384 zum Commodore befördert wird und das Kommando über die
17.FLEXIBLE RESPONSE SQUADRON übernimmt behält sie auf eigenen Wunsch die SPITZBERGEN und macht sie zum Flaggschiff dieses Verbandes.

Bis zum Tod ihres Mannes, Takeshi Genda, war Ishi Matzuro-Genda von ruhigem und sehr sanftem Wesen. Erst nach dem Tod ändert sich dies. Die Jahre danach, im Dienst der Sternenflotte haben ihre äußere Hülle gestählt; den Kern ihres Wesens weich und verletzlich gelassen. So verkörpert sie im Jahr 2384 in bester Tradition ihrer Vorfahren den Geist der legendären Samurai.
Ishi Matzuro-Genda besitzt ein instinktives Verständnis für taktische Situationen und kann hervorragend abwägen, wo in einer solchen Situation ihre Vorteile liegen. Dabei entscheidet grundsätzlich nicht, ohne dabei auch auf ihre Innere Stimme zu hören.


Anmerkungen:Bearbeiten

  1. Der Name wurde in Gedenken an die PERRY RHODAN-Figur Ishi Matzu und an den japanischen Luftwaffengeneral Minoru Genda kreiert und stellt einerseits eine kleine Hommage an die größte
    Science-Fiction Serie der Welt dar, andererseits spielt er auf den Leiter der Luftoperationen der Japanisch Kaiserlichen Marine bei Pearl Harbor und Midway an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki