FANDOM


Jonathan Archer 2151

Jonathan Archer, Sternenflottenseriennummer SA-022-9237-CY, wird in den 2110ern als Sohn des Physikers Henry Archer und dessen Frau Sally in New York, im Gebiet der ehemaligen USA, auf der Erde geboren.

Archers Anfänge in der SternenflotteBearbeiten

Mit 24 Jahren besucht er die Flugschule in San Francisco. In der Nacht vor seinem Abschluss macht er Margaret Mullin einen Heiratsantrag. Diese lehnt jedoch ab.

Als Testpilot im NX-Programm fliegt er die Prototypen NX-ALPHA und NX-BETA, wobei er immerhin schon Warp 2,5 erreicht. In dieser Zeit lernt er auch Charles Tucker kennen.


Archers Karriere als CaptainBearbeiten

2151 kann er seinen Vorgesetzten, Admiral Maximilian Forrest, davon überzeugen, dass er und seine Crew so weit seien, den Weltraum zu erforschen.

Ein Jahr später scheint seine Mission vorzeitig beendet, nachdem bei einem von den Suliban verursachten Unglück 3600 Kolonisten auf Paraagan II sterben. Als jedoch der Beweis für seine Unschuld erbracht wird, kann die Mission weitergehen.

Schon kurz darauf vermittelt er erfolgreich zwischen Vulkaniern und Andorianern, die um einen Planeten im Grenzgebiet streiten und verhindert so eine Eskalation der Situation, die mit Sicherheit zum Kriegsausbruch geführt hätte. Dabei hilft ihm sein persönlicher Kontakt zu den beiden Stellvertretern der beiden Völker, und Soval.

Wenige Monate später werden er und sein Verteidiger vor einem klingonischen Gericht zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe in der Strafkolonie auf Rura Penthe verurteilt. Durch eine Rettungsoperation der ENTERPRISE unter Leitung von Lieutenant Malcolm Reed kehrt er jedoch zurück und kann weiterhin seinen Dienst versehen.

Nach dem Angriff der Xindi auf die Erde, bei dem sieben Millionen Menschen ihr Leben verloren, begeben sich Archer und seine Crew in die Delphische Ausdehnung, um einem weiteren Angriff, der die gesamte Menschheit vernichten soll, zu verhindern. Diese Bedrohung können Archer und seine Crew erfolgreich abwenden. Bei diesem Vorhaben kommen jedoch 27 Crewmitglieder der ENTERPRISE / NX-01 ums Leben.

Nach dem Anschlag auf die Erden-Botschaft auf Vulkan trägt er 4 Tage lang das Katra von Surak in seinem Geist, welches ihm auch einzigartige Einblicke in die vulkanische Kultur gibt.

Im selben Jahr hilft Captain Archer bei der Bildung der ersten Interspeziesallianz zwischen Andorianern, Tellariten, Vulkaniern und Menschen, nachdem im Zuge einer romulanischen Verschwörung ein Marodeur mehrere Schiffe angegriffen und zerstört hat.

Im Jahr 2161 hilft er dabei Commander Thy´Lek Shrans Tochter aus den Fängen von Verbrechern zu befreien. Schließlich unterzeichnet er, zusammen mit den Vertretern von Andoria, Vulkan, Tellar, Coridan und anderen, die erste Charta der Föderation.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.