FANDOM


PERSON
Moldo
Saturntitan1
Spezies: Denobulaner
Geschlecht: männlich
Geboren: 2337
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: lila
Größe: 178 cm
Gewicht: 83,0 kg
Organisation: Sternenflotte
Stationiert Auf: Romulanisch-Neutrale-Zone
Beruf: Kommandant der

USS PIONEER / NCC-75655

Rang: Commodore
Insignien: Rd-a1
Ehepartner: Leas, Feesala, Masell
Kinder: (mit Feesala) Mevek, Nov, Volox, Avol, Turee

(mit Masell) Noec, Boran, Vassex

Mutter: Kalessa
Vater: Vlex
Geschwister: Movix, Vinela und elf weitere Halbgeschwister

Lebenslauf:

Im Jahre 2337 auf Denobula geboren wächst Moldo wie für seine Spezies üblich ein einen riesigen Familienverband auf. Auch wenn er oft bei seiner Mutter bleibt, hält er engen Kontakt zu seinen Vater. Oft verbringen die beiden die Ferien miteinander.

Mit Unterstützung des dritten Ehemannes seiner Mutter, der als Captain bei der Sternenflotte dient, bewirbt Moldo sich 2354 an der Akademie der Sternenflotte. Moldo schreibt sich für Kurse des Operating Managements ein. Jedoch belegt er als Zusatzkurse auch einige aus dem taktischen Bereich.

2357 gelingt es Moldo während seines Kobayashi Maru Test die Aufgabe zu lösen und so muss der überwachende Offizier Commander McGrath die Testparameter verändern, um das eigentliche Ziel des Szenarios - zu prüfen wie sich der Kadett bei einer ausweglosen Situation verhält – gerecht zu werden. Es stellt sich dabei heraus dass Moldo über ein instinktives taktisches Verständnis verfügt und er wird für seine Lösung belobigt. Seine Erfolge während der Akademie berechtigen Moldo bereits mit Dienstbeginn als Brückenoffizier zur arbeiten.

2358 schließt er die Akademie erfolgreich ab und wird an Bord der USS OKINAWA / NCC-17454 einem Schiff der NEW ORLEANS-KLASSE versetzt.

2360 erfolgt die Beförderung zum Lieutenant Junior-Grade und Moldo wird Chef der OPS Abteilung.

2363 wechselt er auf die USS CHARLESTON / NCC-42679 einem Schiff der EXCELSIOR-KLASSE, wo er ebenfalls die OPS Abteilung leitet

2364 bringt die CHARLESTON die drei Überlebenden, welche die Crew der USS ENTERPRISE aus einer Kälteschlafkapsel gerettet hat, zurück zur Erde. Moldo freundet sich dabei mit Clare Raymond an und begleitet sie auch bei der Kontaktaufnahme zu ihren Ur-ur-ur-ur-ur-ur-enkel Thomas Raymond. Kurz darauf wird Moldo zum Lieutenant Senior Grade befördert.

2365 heiratet er seine erste Frau Leas

2366 heiratet er Feesala

2367 wird Moldo zum Lieutenant-Commander befördert.

2368 wird sein ältester Sohn Mevek geboren.

2369 wird Moldo auf die USS BOZEMAN / NCC-1941, einem Schiff der SOYUZ-KLASSE als OPS Offizier versetzt. An Bord des Schiffes wird er von Captain Bateson gefördert und zum zweiten Offizier ernannt. Im Laufe der Jahre prägt Moldo seinen Führungsstil aus.

2370 heiratet er Masell

2371 kommen seine Zwillingssöhne Volox und Nov zur Welt, sowie Noec.

Anfang 2373 wird sein Sohn Avol geboren.

Im selben Jahr wird Moldo zwei Wochen nach dem Borgangriff, bei welchen die BOZEMAN schwer beschädigt wurde, zum Commander befördert und auf die USS PIONEER / NCC-75655 einen Schiff der INTREPID-KLASSE versetzt. Die PIONEER steht unter dem Kommando von Jaqueline Moulin. Die 74-jährge Französin die den Spitznamen „Schlachtross“ hat, kommt mit der ungewöhnlichen Art des Commanders nicht immer zurecht. Da sie ihr Schiff mit strenger Hand und sehr eng am Regelbuch kann sie den Vorschlägen ihres ersten Offiziers nicht viel abgewinnen. Die hitzigen Debatten, welche die beiden im Bereitschaftsraum austragen, sind daher oft auf der Brücke zu hören. Und werden von der Crew als „M&M“ bezeichnet.

Drei Monate nach Ausbruch des Dominionkrieges wird die PIONEER bei einer Patrouille jedoch von einem Schlachtkreuzer angegriffen, der ein Aufmarschgebiet der Dominiontruppen sichern soll. Der erste Angriff trifft die PIONEER schwer und da Captain Moulin schwer verletzt wird, muss Moldo trotz einer Armverletzung das Kommando übernehmen. Um Zeit zu gewinnen, zieht er sich in die Atmosphäre eines Gasriesen zurück um notdürftige Reparaturen auszuführen. Als die Mannschaft versucht das System zu verlassen, wird sie von zwei Schlachtkreuzern und sechs Raidern verfolgt. Moldo lässt darauf Kurs auf die Sonne des Systems setzen. Er lässt nahe der Corana ein hochbrisantes Deuteriumgemisch frei, welches die Crew vorher in der Atmosphäre des Gasriesen gesammelt hat. Die daraus entstehende Sonnenprotuberanz zerstört die beiden Schlachtkreuzer und auch zwei Raider und blendet die Sensoren der anderen Dominionschiffe. Moldo geht sofort zum Gegenangriff über und kann einen weiteren Raider zerstören. Jedoch ist die PIONEER zu stark beschädigt, um es mit den Überlebenden Raidern aufzunehmen und so zieht sich die Crew zurück. Als Captain Moulin von der Aktion hört, kommentiert sie diese zwar mit einen grummeligen: „Ich hätte es nicht so gemacht.“, aber sie beginnt in die Art ihres Stellvertreters Vertrauen zu fassen. Wenn sie merkt dass eine Standardtaktik nicht funktioniert, wendet sie sich danach immer häufiger an Moldo. Dadurch werden die beiden ein gutes Team, was die PIONEER während des Krieges den Ruf eine der besten Aufklärer zu sein, einbringt. Mehrere Angriffsoperationen von der Föderation und ihren Allierten gelingen besonders dank der hervorragenden Vorarbeit der PIONEER Crew.

2376 - Als Captain Moulin dann im August in Pension geht, tritt Moldo ihre Nachfolge an. Der Abschied ist überraschenderweise sehr herzlich. Die beiden bleiben in Kontakt und schreiben sich regelmäßig. Im Oktober kommt sein Sohn Boran zur Welt.

Im Januar 2377 folgt die Geburt seines Sohnes Turee.

Zwischen 2377 und 2380 führt die PIONEER eine Drei Jahres Erkundungsmission in Richtung galaktischer Kern aus. Moldo und seine Mannschaft stellen dabei Erstkontakt mit insgesamt acht neuen Spezies her.

2381 wird sein jüngster Sohn Vassex geboren

Im März 2384 wird Moldo zum Commodore befördert und zum Leiter der 16.FLEXIBLE RESPONSE SQUADRON ernannt. Um seinen neuen Aufgaben gerecht zu werden, lässt der Commodore das Astrometrische Labor in ein taktisches Planungszentrum verwandeln. Das beinhaltet auch die Installation einer zusätzlichen Subraumkommunikationsantenne, die verschlüsselte Direktverbindungen zwischen der PIONEER und den anderen Schiffen der 16.FRF ermöglicht.


Disziplinare Vermerke:

  • - keine


Auszeichnungen:

  • - Belobigung wegen herausragender Leistung an der Sternenflottenakademie
  • - Föderationsverdienstorden in Tritanium
  • - Dominionkriegsabzeichen mit Auszeichnung


Spezielle Fähigkeiten:

  • - Unorthodoxe Manöver


Zusatzausbildungen:

  • - Föderationstaktik I
  • - Föderationstaktik II


Medizinische Akte:

  • - Keine Einträge


Charakter/Hobbies:

Wie die meisten Denobulaner zeichnet sich auch Moldo durch ein freundliches Gemüt im Umgang mit Anderen aus. Er ist sehr neugierig und interessiert sich leidenschaftlich für andere Kulturen. Und so ist er bei seiner Mannschaft wegen seiner väterlichen Art sehr beliebt.
Dennoch sollte man sein Verhalten nicht mit Schwäche verwechseln. Einige feindliche Kommandanten haben diesen Fehler begangen und mussten ganz schnell feststellen, dass Moldo auch anders kann.
Im Kampf scheut sich Moldo nicht, Risiken einzugehen. Seine unorthodoxe Kampfweise – er verwendet zum Beispiel nur selten Standardmanöver der Sternenflotte – macht ihn zu einem unvorhersehbaren Gegner.
Und auch wenn die Mannschaft ihn schätzt, weil er kleine Verstöße durchgehen lässt, seine Anranzer sind, eben auch weil sie eher selten sind, berüchtigt. Wenn „Captain Kugelfisch auf dem Kriegspfad“ ist, dann hat man wirklich ein Problem. Und gerade bei Verstößen gegen die Direktiven der Sternenflotte kennt er kein Pardon.
Er leidet ein wenig darunter, dass er keine Töchter hat, sondern nur Söhne. Und auch das seine Lieblingsfrau Leas bisher keine Kinder von ihm bekommen hat. Zum Glück ist Leas in der Sternenflotte und Krankenschwester und so dient sie seit 2382 in der medizinischen Abteilung der USS PIONEER. Seitdem versuchen die beiden, wenn auch bisher erfolglos, Kinder zu kriegen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki