FANDOM


800px-Nördliche Wüsten.jpg

Die Nördlichen Wüsten

Die Nördliche Wüsten Andorias sind Eiswüste, in denen die Aenar zurückgezogen leben. In den Sommermonaten herrscht tagsüber eine Temperatur von etwa minus 30 Grad. Große Schwärme von Andorianischen Eisbohrern durchqueren die Eismassen, die für Nicht-Aenar, die diese Tiere durch ihre kognitiven Fähigkeiten spüren, zu einer Gefahr werden können. Das Siedlungsgebiet der Aenar ist von einem Dämpfungsfeld umgeben, das Kommunikation mit Außenwelt unmöglich macht. Lange Zeit war man sich unter Andorianern nicht einmal sicher, ob die Aenar nichts weiter als ein längst ausgestorbener Mythos sind.


Erst nachdem Jonathan Archer und Thy´Lek Shran im Jahr 2154 nach den Aenar suchen, werden nach einiger Zeit in den Eishöhlen der Wüste fündig. Thy´Lek Shran lernt dabei die Aenar-Frau Jhamel kennen, die er in späterer Zeit heiratet und mit der er dann eine gemeinsame Tochter namens Talla hat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki