FANDOM


MirandaPhaser2

Ein Raumschiff der MIRANDA-KLASSE feuert einen Phaser ab

Die Phaser sind eine große Klasse von Energiewaffen, die neben den Disruptoren zu den am weitesten verbreiteten Waffensystemen gehören. Insbesondere in der Sternenflotte der Föderation stellen Phaser die Standardwaffen dar.


FunktionsprinzipBearbeiten

Phaser feuern eine von Phaser-Emittern ausgesendete Nadionemission ab, die beim Auftreffen auf ein Ziel Schaden anrichtet. Sie nutzen dabei die spezielle, von einem Phaser-Generator erzeugte, Energie, die bei Raumschiffen notfalls auch durch die Deflektorphalanx emittiert werden kann. Phaser sind demzufolge Partikelstrahlwaffen.


Feuermodus Bearbeiten

Ein Phaser kann sowohl einen kontinuierlichen Strahl abgeben, welcher auch als Phaserstrahl bezeichnet wird als auch Phaserpulse, also kurze Feuerstöße. Zudem können einige Emitter einen gestreuten Strahl erzeugen, mit dem man auch mehrere Personen mit einem Schuss betäuben kann. Die Farbe des Phaserstrahls hängt von der Frequenz des Strahls ab. Zum beispiel ist der Strahl einer eher höheren Frequenz eher bläulich anstatt sonst gelb-orange.


Bestandteile von Phasern Bearbeiten


Stärke und Wirkung eines Phasers Bearbeiten

Die Handphaser können dabei in ihrer Stärke verschieden eingestellt werden. Auf der geringsten Einstellung können Handphaser Humanoide betäuben ohne größeren Schaden anzurichten, allerdings kann selbst in dieser Einstellung ein Schuss auf kurze Distanz tödlich sein.

Blacks Tod

Ein Mensch wird von einem Phaser komplett aufgelöst

Auf der höchsten Einstellung können Handphaser einen Humanoiden mit einem Treffer komplett desintegrieren.

Phasereinsatz gegen Borg-Kubus

Die USS ENTERPRISE beschädigt mit ihrem Hauptphaser einen Borg-Kubus

Schiffsphaser sind generell natürlich um einiges stärker als Handphaser. Nicht durch Schutzschilde geschützte Raumschiffe können mit einem Schuss zerstört werden. Sie können jedoch auch in einem energieärmeren Manövermodus versetzt werden, um eine Raumschlacht nur zu simulieren.

Ein Schiffsphaser einer CONSTITUTION-KLASSE kann ein ganzes Gebäude innerhalb weniger Sekunden desintegrieren. Es ist zu beachten, dass zumindest bei der CONSTITUTION-KLASSE die eigenen Phaser durch die eigenen Schilde hindurch nicht voll wirken können, weswegen bei aktiven Schilden der Einsatz von Torpedos vorzuziehen ist.

Während eines Gefechtes zwischen USS ENTERPRISE / NCC-1701 und USS RELIANT / NCC-1864 werden beide Raumschiffe vom jeweils anderen durch Phaserstrahlen getroffen, obwohl die Schutzschilde inaktiv sind. Dabei richten diese Strahlen nur begrenzten Schaden an, indem z.B. eine Warpgondel aufgerissen, ein Torpedowerfer oder eine Brücke beschädigt wird. Es bleiben sichtbare Brandflecken und Strukturdefekte an der Außenhülle beider Raumschiffe zurück.

2370 erzeugt die USS ENTERPRISE / NCC-1701-D mit Hilfe eines Phaserstrahls eine Eruption in der Photossphäre eines Sterns und zerstört so ein Raumschiff der abtrünnigen Borg.

Bei mehreren Gelegenheiten werden die Phaser der USS ENTERPRISE genutzt, um Löcher in die Oberfläche von Planeten zu bohren, beispielsweise auf Turkana IV, Penthara IV und Atrea IV. Dies geschieht in den meisten Fällen innerhalb einiger Sekunden bishin zu wenigen Minuten.

Die Genauigkeit der Phaserbänke der GALAXY-KLASSE beträgt 0,06 Terawatt (60 Gigawatt).

Phaser verursachen Phasereinschläge.


Nutzer von Phasern Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki