FANDOM


180px-JP Hanson.jpg

Admiral J.P. Hanson

Die Schlacht von Wolf 359 war die erste direkte, bewaffnete Konfrontation zwischen der Sternenflotte und den Borg in Jahre 2367, die in der Nähe des Sterns WOLF 359 ausgetragen wurde. In der Schlacht wurde die Sternenflotte vernichtend geschlagen. Als Resultat davon begann ein Aufrüstungsprogramm der Flotte mit Verbesserungen sowohl in Waffen als auch in Schiffstechnologie.

Die Klingonen sicherten der Sternenflotte Unterstützung in der Schlacht zu, erreichten den Austragungsort der Schlacht aber nicht rechtzeitig und waren aus diesem Grund nicht zur Unterstützung in der Lage.

Der wichtigste Grund für die Niederlage der Sternenflotte während der Schlacht lag in der Assimilation von Captain Jean Luc Picard und der daraus resulutierenden Informationsgewinnung über die Eigenschaften der Sternenflottenraumschiffe durch die Borg begründet.

Die Flotte der Sternenflotte, die an der Schlacht beteiligt war, wurde für die Schlacht eiligst von Admiral J.P. Hanson zusammengestellt. Dieser kommandierte sie auch in der Schlacht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki