FANDOM


TacFleet01

Die Taktischen Flotten werden nach dem verheerenden Dominion-Krieg, auf Betreiben hochrangiger Admirals der Sternenflotte, ins Leben gerufen, und nehmen im Jahr 2380 ihre Arbeit an neun Schlüsselsektoren der Föderation, und am Ausgang des Bajoranischen Wurmlochs, im Gamma-Quadrant, auf.

Dieses neuartige Schutzkonzept beinhaltet insgesamt 10 Taktische Flotten, die sich jeweils aus 250 Einheiten der Sternenflotte zusammensetzen. In diesen Flottenkontingenten sind verhältnismäßig viele Neukonstruktionen und neuartige Prototypen der Sternenflotte integriert, die, nach dem Dominion-Krieg, speziell für diese Flottenkontingente entwickelt worden sind. Zumeist besitzen die Schiffe der Taktischen Flotten ein höheres Offensivpotenzial, als die Standard-Typen der Sternenflotte, was sich in vielen Fällen durch nachträgliche Modifikationen der Standard-Schiffstypen bemerkbar macht.

Jede der zehn Taktischen Flotten ist auf einer Sternenbasis stationiert, die speziell für den Einsatz als Hauptquartier für die Taktischen Flotten entwickelt worden ist.

SSB71-041a

Diese zehn modernen Flottenbasen - mit der Bezeichnung STRATEGICAL STARBASE 67 bis STRATEGICAL STARBASE 76 - bestehen im Wesentlichen aus drei Hangarscheiben von 4.500 Metern Durchmesser und einer Höhe von 650 Metern, und einem Zentralturm, von 500 Metern Durchmesser und einer lichten Höhe von 8.500 Metern.

Jede der Hangarscheiben besitzt eine Aufnahmekapazität von 100 Raumschiffen, so dass im Eventualfall auch alliierte oder zivile Raumschiffe in den Schutzbereich der Hangarscheiben aufgenommen werden können.
Außerdem befindet sich auf der Oberfläche jeder der Hangarscheiben, im geometrischen Zentrum, eine Arboretum mit einem Durchmesser von jeweils 500 Metern.

Der Zentralturm beinhaltet die Energieerzeuger für die Defensiv-Systeme der Station. Zudem befindet sich dort die OPS, diverse Shuttle-und Jäger-Hangars und eine voll ausgerüstete Raumschiffswerft, in der beschädigte Raumschiffe schnell wieder einsatzfähig gemacht werden können. Hier befinden sich gleichfalls die Büros des kommandierenden Admirals der Flotte, und seines Stellvertreters, sowie geräumige Lagerhallen und Nachschubdepots.

Trek2ivNew7c

Alle Mitglieder der Taktischen Flotten sind an ihrem etwas anders geformten Kommunikator zu erkennen, dessen Design extra für den militärischen Arm der Sternenflotte entwickelt worden ist. Dieses Mittel zur Unterscheidung von Angehörigen der Taktischen Flotten von Angehörigen der regulären Sternenflotte ist deshalb ins Leben gerufen worden, weil die Kommandostrukturen beider Teilverbände, im Regelfall, getrennt voneinander funktionieren. Das bedeutet, dass ein höherrangiger Angehöriger des einen Teilverbandes einem niederrangigeren Angehörigen des anderen Teilverbandes gegenüber, auch innerhalb geschlossener militärischer Komplexe, nicht weisungsbefugt ist, es sei denn, es liegt eine gemeinsame Operation mit einem ausdrücklichen Unterstellungsverhältnis vor. Ausgenommen von dieser Regelung sind nur der Stabschef und der Oberkommandierende der Sternenflotte.

Das Logo der Taktischen Flotten [1] symbolisiert durch das Schwert Führungsstärke. Die Zehn Sterne am Rand des Logos symbolisieren die zehn Taktischen Flotten. Jede der zehn Flotten besitzt zudem ihr eigenes Flottenlogo, welches dem Hauptlogo gleicht. Jedoch wechseln von Flotte zu Flotte die Wappenfarben und eine Zahl im Zentrum des Logos gibt an, um welche der zehn Flotten es sich handelt.

Das Motto der Taktischen Flotten lautet: "Sieg bedarf der Vorbereitung"


Die KommandostrukturBearbeiten

RegierungBearbeiten


SternenflottenkommandoBearbeiten


Kommandostruktur der Taktischen FlottenBearbeiten

  • 1. Admirale (Verbandsleiter, Sektorenkommandanten)
  • 2. Vizeadmirale und Konteradmirale (Stellvertretende Verbandsleiter, Sektorenkommandanten)
  • 3. Commodores (Kommandanten schneller Eingreifverbände bis 50 Einheiten)
  • 4. Captains der Schiffe der Taktischen Flotten


AufgabenBearbeiten

Der Aufgabenbereich der Taktischen Flotten gliedert sich in drei hauptsächliche Bereiche, die da sind:

  • - Geleitschutz für Konvois und zivile Schiffe
  • - Polizeioperationen (Antiterror, Schmuggel und Piraterie)
  • - Militärische Operationen

Hierbei nehmen die militärischen Operationen, zu denen auch taktische und strategische Aufklärung gehören, den breitesten Raum ein. Die vordringlichste Aufgabe der Taktischen Flotten ist es, in ihrem zugewiesenen Sektor, für die Sicherheit der bewohnten Welten und der Nachschub- und Handels-Linien zu sorgen.

Einher mit dieser primären Aufgabe geht in den meisten Fällen die Aufgabe des Geleitschutzes für Zivilraumschiffe und unbewaffnete Frachter.

In den Grenzsektoren führen die Taktischen Flotten zudem Kontroll- und Polizei-Aktionen durch, um Piraterie, Schmuggel (hauptsächlich von High-Tech und Waffensystemen) und terroristischen Anschlägen auf Einrichtungen der Föderation, vorzubeugen.


Die Taktischen Flotten:Bearbeiten



Anmerkungen:Bearbeiten

  1. Als Vorlage für das Logo der Taktischen Flotten dient das bekannte BABYLON-5-Wappen. Für die Taktischen Flotten wurde diese Vorlage farblich variiert und leichten Veränderungen unterzogen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.