FANDOM


CANONBearbeiten

Die USS ODYSSEY / NCC-71832 ist ein Raumschiff der Föderation der GALAXY-KLASSE unter dem Kommando von Captain Keogh.

Sie führt 2370 eine Rettungsoperation im Gamma-Quadranten durch, bei der sie schließlich durch einen Angriff des Dominion vollständig zerstört wird.


Geschichte Bearbeiten

USSOdyssey1.jpg

Die Odyssey

USSOdyssey2.jpg

Die Odyssey kämpft gegen das Dominion

Im Jahr 2370 dockt die USS Odyssey an die Raumstation DEEP SPACE 9 an, als sie gerade eine Routinepatrouille in der Nähe des cardassianischen Raumes hinter sich gebracht hat.

Als die Sternenflotte davon erfährt, dass Commander Sisko während eines Urlaubaufenthaltes im Gamma-Quadranten von den Jem'Hadar entführt wird, erhält die USS ODYSSEY den Auftrag, eine Rettungsoperation durchzuführen.

Unterstützt wird die ODYSSEY durch drei Runabouts der DANUBE-KLASSE, die jeweils durch ein Waffenmodul taktisch aufgerüstet werden. Bevor das Schiff jedoch aufbricht, wird das gesamte unnötige Personal, sowie sämtliche Zivilisten auf DS9 zurückgelassen. Als es wenig später dieser Rettungseinheit gelingt, Commander Sisko zurückzuholen, wird währenddessen die USS ODYSSEY von drei Jem'Hadar-Angriffsjägern angegriffen. Während des Kampfes bemerkt die ODYSSEY, dass ihre Verteidigungssysteme, besonders aber ihre Schutzschilde, vollkommen ineffektiv gegen die unbekannte Polaron-Waffentechnologie des Dominion zu sein scheinen. Das hat zur Folge, dass sie sich schwere Schäden während der Auseinandersetzung zuzieht.

USSOdyssey3.jpg

Die Odyssey wird vernichtet

Als sie versucht, den Kampf abzubrechen und sich zurückzuziehen, startet einer der Jem'Hadar-Angriffssjäger einen Kamikazeangriff. Er geht auf Kollisionskurs mit der Deflektorschüssel und zerschellt an ihr vollständig, um zu zeigen, wie entschlossen das Dominion sei. Dabei entstehen schwere sekundäre Explosionen, die die USS ODYSSEY vollständig zerstören. Die restlichen Runabouts kehren mit Commander Sisko an Bord zurück nach DEEP SPACE 9.

Als die Sternenflotte davon erfährt, dass sie eines ihrer stärksten Schiffe an einen unbekannten Gegner verloren hat, beschließt sie, den ersten experimentellen Prototypen der brandneuen DEFIANT-KLASSE in Dienst zu stellen. Sie wird auf Deep Space 9 stationiert und soll wenig später im Gamma-Quadranten nach dem Dominion suchen.


NON-CANON Bearbeiten

Die ODYSSEY in STAR TREK - ICICLEBearbeiten

  • Wie durch ein Wunder bleibt der Haupthangar bei der Vernichtung fast unzerstört und eine Gruppe Überlebender kann sich in ein Shuttle retten, bevor es auch dort zum Druckverlust kommt.
  • Der Taktische Offizier der USS ODYSSEY heißt Namoro Kunanga. Er ist einer von 14 Überlebenden, die nach der Vernichtung des Raumschiffs im Gamma-Quadranten strandeten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki